Counter Strike GO

My Road to Global Elite!

Road to Global Elite 

In diesem Bereich sind Tipps & Tricks zu CS:GO für Anfänger und Fortgeschrittene zu finden. Dabei gibt es aber nicht nur Spiel bezogene Tipps, die euch helfen besser zu werden, sondern auch meine Erfahrungen und Erlebnisse , die sich auf die Spieleinstellungen und nützliche Features beziehen.

Mit Counter Strike habe ich im Jahr 2007 angefangen. Mit ein paar Kindern aus der Schule haben wir uns mit Hamashi auf GameServer verbunden und gezockt bis einer geweint hat. Es gab keinen Stream, es gab auch nicht so viele Guides und es gab auch keine Rangliste. Gut war einfach , der eine Reaktion von einem Wiesel hatte oder die Spotts kannte wo die Wand auf Pixel Löcher bestand. In dieser Zeit war die Seite der ESL beliebter, für die meisten Spieler, als irgend ein “Profi Stream”. Dort habe ich mit meinen Freunden aktiv gather Spiele gespielt und  wir haben auch die meisten Blödmänner kennen gelernt mit denen wir den damaligen Clan “Lords of Kings” gegründet haben. Plötzlich war irgendwie alles schnell und anders. Wir hatten 4-5 GameServer die nicht mehr über Hamashi gehostet wurden. Wir hatten einen Teamspeak 2 Server und Plötzlich 4 Squads. Da wir relativ jung waren und uns mit der ständig wachsenden Community viel Druck auf den Schultern lastete, haben wir uns mehr auf das Spielen konzentriert .

Als die Leistung spielerisch nachgelassen hat bzw. man sich mehr auf andere Sachen im Spiel fokussiert hat, haben wir uns als Kern zurückgezogen und eine neue Welt für uns entdeckt. Mit Counter Strike Source haben wir versucht an die Vergangenheit anzuknüpfen. Dazu haben wir uns Game Server gemietet, Spieler gesucht und wurden von erfahrenen Veteranen einem Coaching unterzogen. Mit der Ankündigung der neun Counter Strike Erweiterung waren wir alle Feuer und Flamme. Versprochen wurde eine bessere Spieler Kollision , Überarbeitung der Karten , Wetter Effekte die das Spiel optisch zu einem Hingucker machen und ein Ranking System welches fair und hart ist und noch vieles mehr.

Warum ich dir das erzählt habe ?! 

Global Elite wird man nicht über Nacht! Wenn du denkst du liest meinen Text und wirst in den nächsten 24h  4-5 Ränge aufsteigen dann bist du echt talentiert und deine Team Mates haben dich schnell gecarried.

Dir muss bewusst werden, wenn du in eine Rangliste eingestuft wirst richtet sich das nach deiner KD nicht nach deinem spielerischen Können. HeHe Jetzt denkst DU das du auch auf den Rank LE / LEM / Supreme mithalten kannst. Spielerisch bestimmt, du wirst 4-11 Kills machen  3-9 Tode und wirst vielleicht ein paar nützliche Flash oder Smoke werfen. Aber das wird dir in Counter Strike nicht helfen weil A) Du kein Glück mit deinen Team hast B) Du keine einzige Calls kennst C) Falsche Map Position benutzt D) Gegen einen Cheater spielst.

Du merkst es hängen viele Faktoren davon ab warum man nicht alles überstürzen sollte mit dem Aufsteigen von Ranks. Das System vom Valve ist auch nicht sonderlich ausgereift und veraltet, so dass du dir nicht viel auf deinen Rank einbilden musst.

Um besser zu werden egal in welchem Spiel musst du es aktiv Spielen. Zeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Alles was du machst ist Übung, je mehr du Spielst desto mehr Übung und Erfahrung hast du in der Situation. Oft entscheidet nur Glück oder auch die logische Schlussfolgerung wie ein Spieler handeln würde. Gelegentlich Smurfe ich mit meinen 2 Steam Account mit ein paar Freunden aus dem Teamspeak in der “Silber – Nova” Liga. Und stelle fest ,dass die Spieler einfach ungeduldig sind. Sie rennen ohne einen Plan auf den Gegner zu und versuchen mit ihrer Reaktion das Spiel für sich zu entscheiden. In 40 % der Fälle geht es auch gut.

Wie oft hast du dir in der letzten Zeit eine Demo angeschaut? Wenn du das Ziel hast dich zu verbessern solltest du das öfters machen ,weil es dir Momente aus einer anderen Perspektive zeigt. Du hast außerdem die Möglichkeit die Sache besser zu verstehen, warum es schlauer wäre einen andere Waffe oder Position zu wählen.

“Ich bin noch gar nicht aufgewärmt …”

Diesen Satz hast du bestimmt schon oft gehört oder schon selbst als Ausrede benutzt. Du spielst am Computer und rennst kein Marathon ! Wenn du in einer Situation nicht triffst oder die Gegner einfach besser sind – sei einfach ehrlich zu dir. Du spielst nicht den ESL CUP – es geht nicht um 100.000 Euro.

Die mangelhafte Vorbereitung ist der Grund. Bevor du ein MM startest, solltest du vorher deine Einstellungen der Maus so konfigurieren das DU am besten spielen kannst und dir nicht eine Kopie von einem ESL Profi aka Flusha und wie sie alle heißen nehmen.

Benutze Maps mit Zielen um dich auf die Config vorzubereiten. Spreche mit deinen Team genau ab was DU für eine Aufgabe hast und merke dir die Kurzbezeichnungen der Karte. Den Weg solltest du dir auch gut einprägen, schau dir auch öfters Streams von Spielern an um neue Wege herauszufinden.

Das war mein erster Teil von Road to Global Elite ich bedanke mich für dein Interesse sollte es dir gefallen haben würde ich mich über deine Resonanz freuen und teile es mit deinen Freunden.

 

 

 

Liked it? Take a second to support Aradem.de on Patreon!

Comments

comments

Google Ads